Köchin / Koch

Super Teamwork in der Küche

Was du als Koch oder Köchin machst, kannst du dir wahrscheinlich denken: leckeres Essen natürlich. Als Teil eines eingespielten Küchenteams kümmerst du dich darum, unseren PatientInnen und MitarbeiterInnen in den Reha-Zentren alle Mahlzeiten zu versüßen.

Du und dein Team erstellt Speisepläne und zauberst die entsprechenden Gerichte: Suppen, Salate, Fisch- und Fleischgerichte bis hin zu feinen Desserts und Gebäck. Dabei kümmerst du dich auch um die Vorbereitung der Zutaten und das Anrichten der Gerichte. Last but not least hältst du dein Reich, also die Küche, in Schuss und achtest auf Sauberkeit und Ordnung.

  • Beginn: Jährlich zum 01.08. oder 01.09.

  • Dauer: 3 Jahre (Verkürzungsmöglichkeit besteht)
  • Monatliche Familienheimfahrten

  • Erasmus+: Fernweh? Entscheide dich freiwillig für einen Auslandsaufenthalt

  • Vergütung: Zwischen 968 Euro (1. Jahr) bis 1.064 Euro (3. Jahr) + Lernmittelzuschuss von jährlich 50 Euro + vermögenswirksame Leistungen
  • Prämie: Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung im regulären Zeitraum erhältst du eine Prämie in Höhe von 400 Euro/brutto.
  • Urlaubsanspruch: 30 Tage pro Jahr
  • Weihnachtsgeld

Das erwartet dich

  • Dual: Im Wechsel zwischen Praxis und Theorie bekommst du die Kunst des Kochens sowie wichtiges Hintergrundwissen vermittelt und wendest das Erlernte direkt an.
  • So wirst du bereits in der Ausbildung deine ersten Gerichte zubereiten und wichtiges Mitglied des Küchenteams.
  • Im 2. und 3. Ausbildungsjahr findet jeweils für ca. drei Monate ein Ausbildungsabschnitt in einem örtlichen Restaurant oder Hotel statt.
  • Wenn am Ende deiner Ausbildung die Abschlussprüfungen anstehen, kannst du dich für bis zu 5 Tage zur Prüfungsvorbereitung freistellen lassen – natürlich bezahlt.

Das bringst du mit

  • Du verfügst über einen guten Hauptschulabschluss.
  • Du interessierst dich fürs Kochen und lernst gerne neue Rezepte kennen.
  • Du arbeitest sorgfältig und achtest dabei stets auf die notwendige Sauberkeit.
  • Du bist ein Teamplayer.

Deine Aufstiegs- und Weiter­bildungs­möglichkeiten

Wer sich das Ziel gesetzt hat, beruflich voranzukommen, kann nach abgeschlossener Ausbildung aus einer breiten Palette an Weiterbildungen auswählen, zum Beispiel:

  • Meisterprüfung zum/zur Küchenmeister/in
  • Diätetisch geschulte/r Köchin/Koch
  • Betriebswirtin/Betriebswirt (Fachschule) für Hotel-, Gaststättengewerbe

Deine Ansprech­partnerinnen

Du hast noch Fragen rund um deine Bewerbung? Unsere Ansprechpartnerinnen Beate Lutz und Andrea Döring helfen dir gerne weiter.

Beate Lutz
Telefon: 030 865-81670
E-Mail: beate.lutz@drv-bund.de

Andrea Döring
Telefon: 030 865-81633
E-Mail: andrea.doering@drv-bund.de

Allgemeiner Kontakt
E-Mail: klinik-personalverwaltung@drv-bund.de

Hier kannst du dich bewerben!

Finde deinen Wunschstandort auf der Karte und bewerbe dich direkt per Mail.

Bad Aibling
Bad Brückenau
Bad Driburg
Bad Dürrheim
Bad Frankenhausen
Bad Homburg
Bad Kissingen
Bad Mergentheim
Bad Nauheim
Bad Pyrmont
Bad Salzuflen
Bad Schmiedeberg
Bad Sooden-Allendorf
Bad Steben
Bayerisch Gmain
Borkum
Mölln
Schömberg
Seehof/Teltow
Todtmoos
Ückeritz