Kauf­frau/-mann im Gesund­heits­wesen

VermittlerIn zwischen PatientInnen und Verwaltung

Bei Hunderten von PatientInnen müssen unsere Reha-Zentren auch erstmal den Überblick bewahren. Dabei kommt es insbesondere auf dein Organisationstalent an, denn als Kaufmann oder Kauffrau im Gesundheitswesen bist du in Sachen Verwaltung unsere Schnittstelle zu den PatientInnen.

Bei der Aufnahme weißt du genau, was zu tun ist und berätst unsere PatientInnen kompetent zu ihren Möglichkeiten bei uns. Wenn die Behandlung abgeschlossen ist, kümmerst du dich um einen reibungslosen Abschluss und eine korrekte Rechnungsstellung.

  • Beginn: Jährlich zum 01.08. oder 01.09.

  • Dauer: 3 Jahre (Verkürzungsmöglichkeit besteht)
  • Monatliche Familienheimfahrten

  • Erasmus+: Fernweh? Entscheide dich freiwillig für einen Auslandsaufenthalt

  • Vergütung: Zwischen 968 Euro (1. Jahr) bis 1.064 Euro (3. Jahr) + Lernmittelzuschuss von jährlich 50 Euro + vermögenswirksame Leistungen
  • Prämie: Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung im regulären Zeitraum erhältst du eine Prämie in Höhe von 400 Euro/brutto.
  • Urlaubsanspruch: 30 Tage pro Jahr
  • Weihnachtsgeld

Das erwartet dich

  • Dual: Im Wechsel zwischen Praxis und Theorie erwirbst du fachrelevante Kenntnisse  und wendest diese direkt unter Anleitung an.
  • So wirst du bereits in der Ausbildung ein tragendes Teammitglied unseres Büro und trittst in Kontakt zu unseren PatientInnen.
  • Wenn am Ende deiner Ausbildung die Abschlussprüfungen anstehen, kannst du dich für bis zu 5 Tage zur Prüfungsvorbereitung freistellen lassen – natürlich bezahlt.

Das bringst du mit

  • Du verfügst über einen guten Schulabschluss (möglichst mittlerer Bildungsabschluss oder Fachabitur).
  • Du bist ein Organisationstalent und arbeitest sehr sorgfältig und genau.
  • Du stehst gerne in Kontakt und im Austausch mit unseren PatientInnen.
  • Du verfügst über Teamgeist und eine schnelle Auffassungsgabe.

Deine Aufstiegs- und Weiter­bildungs­möglichkeiten

Wer sich das Ziel gesetzt hat, beruflich voranzukommen, kann sich nach abgeschlossener Ausbildung als Fachwirtin/Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen weiterbilden.

Deine Ansprech­partnerinnen

Du hast noch Fragen rund um deine Bewerbung? Unsere Ansprechpartnerinnen Beate Lutz und Andrea Döring helfen dir gerne weiter.

Beate Lutz
Telefon: 030 865-81670
E-Mail: beate.lutz@drv-bund.de

Andrea Döring
Telefon: 030 865-81633
E-Mail: andrea.doering@drv-bund.de

Allgemeiner Kontakt
E-Mail: klinik-personalverwaltung@drv-bund.de

Hier kannst du dich bewerben!

Finde deinen Wunschstandort auf der Karte und bewerbe dich direkt vor Ort.
Bad Driburg
Bad Dürrheim
Bad Homburg
Bad Kissingen
Bad Nauheim
Bad Pyrmont
Bad Salzuflen
Bad Sooden-Allendorf
Bad Steben
Bayerisch Gmain