Haus­wirt­schaf­ter/in

Abwechslungsreich durch den Alltag

Als Hauswirtschafter/in bist du die gute Seele eines jeden Reha-Zentrums, denn ohne dich wäre an einen geregelten Alltag gar nicht erst zu denken. Entsprechend abwechslungsreich ist dein Aufgabenprofil:

Die Patientinnen und Patienten unterstützt du im Alltag und kümmerst dich bei besonderen Anlässen auch um die Dekoration und Vorbereitung der entsprechenden Räume. Neben dem Einkauf und der Einlagerung der Lebensmittel hilfst du auch bei der Zubereitung und Ausgabe des Essens. Außerdem reinigst du die Räume genauso wie Wäsche und Kleidung.

Kurz gesagt: Alles keine Zauberei, aber ein unverzichtbarer Job für jede medizinische Einrichtung wie unsere Reha-Zentren.

  • Beginn: Jährlich zum 01.08. oder 01.09.

  • Dauer: 3 Jahre (Verkürzungsmöglichkeit besteht)
  • Monatliche Familienheimfahrten

  • Erasmus+: Fernweh? Entscheide dich freiwillig für einen Auslandsaufenthalt

  • Vergütung: Zwischen 968 Euro (1. Jahr) bis 1.064 Euro (3. Jahr) + Lernmittelzuschuss von jährlich 50 Euro + vermögenswirksame Leistungen
  • Prämie: Nach erfolgreicher Beendigung der Ausbildung im regulären Zeitraum erhältst du eine Prämie in Höhe von 400 Euro/brutto.
  • Urlaubsanspruch: 30 Tage pro Jahr
  • Weihnachtsgeld

Das erwartet dich

  • Dual: Im Wechsel zwischen Praxis und Theorie erwirbst du die nötigen Fachkenntnisse und kannst diese im Arbeitsalltag direkt anwenden.
  • So wirst du bereits in der Ausbildung Teil unseres eingespielten Hauswirtschaftsteams und lernst die verschiedenen Tätigkeitsbereiche Stück für Stück kennen.
  • Wenn am Ende deiner Ausbildung die Abschlussprüfungen anstehen, kannst du dich für bis zu 5 Tage zur Prüfungsvorbereitung freistellen lassen – natürlich bezahlt.

Das bringst du mit

  • Du verfügst über einen guten Hauptschulabschluss.
  • Du arbeitest sorgfältig und achtest allgemein auf Sauberkeit und Ordnung.
  • Du möchtest dich in deinem Job gerne auch für andere Menschen einsetzen.
  • Du behältst auch bei verschiedenen Arbeitsbereichen stets den Überblick.

Deine Aufstiegs- und Weiter­bildungs­möglichkeiten

Das Themenspektrum für eine fachliche Weiterbildung ist breit und reicht von Hauswirtschaft über Kochen und Diätwesen bis hin zu Lebensmittel- und Küchenhygiene:

  • Meisterprüfung zum/zur Hauswirtschaftsmeister/in
  • Hauswirtschaftliche/r Betriebsleiter/in
  • Staatlich geprüfte/r Haus- und Familienpfleger/in
  • Betriebswirtin/Betriebswirt (Fachschule) für Hauswirtschaft.

Deine Ansprech­partnerinnen

Du hast noch Fragen rund um deine Bewerbung? Unsere Ansprechpartnerinnen Beate Lutz und Andrea Döring helfen dir gerne weiter.

Beate Lutz
Telefon: 030 865-81670
E-Mail: beate.lutz@drv-bund.de

Andrea Döring
Telefon: 030 865-81633
E-Mail: andrea.doering@drv-bund.de

Allgemeiner Kontakt
E-Mail: klinik-personalverwaltung@drv-bund.de

Hier kannst du dich bewerben!

Finde deinen Wunschstandort auf der Karte und bewerbe dich direkt vor Ort.
Bad Frankenhausen
Bad Kissingen
Bad Pyrmont
Mölln